Aktuelle Bieterverfahren

Die Trianel Gasspeicher Epe GmbH & Co. KG  (TGE) hat für das Gasspeicherjahr 2022/2023 zwei Bieterverfahren für Speicherkapazitäten auf unterbrechbarer Basis gestartet. Angeboten werden sechs Speicherbündel mit einem Arbeitsgasvolumen von jeweils 35 GWh und einer Laufzeit vom 1. April 2022 bis zum 1. April 2023.

Bieterverfahren

Die Vermarktung erfolgt in zwei Bieterverfahren mit jeweils drei Speicherbündeln:

1. Bieterverfahren: Angebotsfrist bis zum 17. Juni 2021, 11:00 Uhr (CET)
Die in dieser Auktion vergebenen Speicherbündel werden nachrangig zu denen in der 2. Auktion unterbrochen.

2. Bieterverfahren: Angebotsfrist bis zum 17. Juni 2021, 14:00 Uhr (CET)

Alle Speicherbündel haben die identische Einspeicherleistung von 200 MW und Ausspeicherleistung von 400 MW. Weitere Informationen zu den angebotenen Produkten, zu den Bieterverfahren sowie Musterdokumente sind auf den folgenden Seiten hinterlegt. 

Detaillierte Informationen zu den beiden Bieterverfahren entnehmen sie bitte dem jeweiligen Factsheet im Bereich Dokumente.

Detaillierte Informationen zu Wartungs- und Stillstandszeiten des Gasspeichers finden Sie hier.

Gebotsabgabe

Detaillierte Informationen zu den Anforderungen einer Gebotsabgabe entnehmen sie bitte dem jeweiligen Factsheet im Bereich Dokumente.

Der Versand der Angebotsunterlagen erfolgt per E-Mail. Das unterschriebene Angebot ist zu diesem Zweck einzuscannen und der E-Mail als Anhang beizufügen.

Angebote können bis zum 17. Juni 2021, 11:00 Uhr (CET) bzw. 17. Juni 2021, 14:00 Uhr (CET) per E-Mail an s.rothkamp@trianel.com (Ansprechpartnerin Susanne Rothkamp) – mit CC: f.metzger@trianel.com – eingereicht werden. Es werden ausschließlich Gebote oberhalb des  - nicht veröffentlichten - Mindestpreises berücksichtigt.

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Rothkamp

Energiehandel und Portfoliomanagement